* * * * * RolandPudimat.de * * * * *

[Startseite] · [Schülerhilfen] · Übungsaufgaben

[Webseitenmotiv]

[+Projekte]
[+Amateurfunk]
[Eberbach]
[Weltverbesserungen]
[Schülerhilfen]
>>[Übungsaufgaben]
>>[Klassenarbeiten]
>>[Taschengeld]
[+DDR]
[+Patente]

[E-Mail]
[Nutzungsbedingungen]
[Impressum]

Übungsaufgaben

Mathematik und Physik waren meine Lieblingsfächer in der Schule. Anders als in Deutsch oder Geschichte gibt es in der Mathematik oder Physik genau eine Aufgabenlösung, die richtig oder falsch ist. Streit über das was uns ein Dichter/Schriftsteller sagen wollte, über den Inhalt eines Aufsatzes oder wie ein Geschichtsereignis zu betrachten ist, kommen im Mathematik- oder Physikunterricht nicht vor. Die Notengebung in der Mathematik oder Physik ist objektiver; man muss nicht Lieblingsschüler des Lehrers sein, um gute Noten zu erhalten. Das Lösen von Mathematik- oder Physikaufgaben kann auch Spaß machen, insbesondere dann, wenn die Aufgaben aus dem täglichen Leben kommen. Ich präsentiere hier eine Reihe von Aufgaben und deren Lösungen. Zum besseren Verständnis der von mir gewählten Lösung habe ich Grafiken beigefügt. Zum grafischen Darstellen von Funktionen verwendete ich einen Funktionenplotter.

* * *

Bewegungsaufgaben: Bewegungsaufgaben enthalten Angaben zu mindestens einem Objekt, das entlang einer Bahn bewegt wird bzw. sich entlang einer Bahn bewegt. Objekte in Bewegungsaufgaben sind z.B. Fahrzeuge, Gegenstände, Wind, Wasser, Personen, Lebewesen. Eine Bewegung des Objektes ist durch Angaben, wie Bahnverlauf, Richtung, Geschwindigkeit und Beschleunigung, beschrieben. Ist die Geschwindigkeit des Objekts konstant, so handelt es sich um eine gleichförmige Bewegung. Ändert sich die Geschwindigkeit, dann handelt es sich um eine ungleichförmige Bewegung, wobei das Objekt beschleunigt oder gebremst wird. Bewegungen von Objekten können gleichzeitig oder zeitlich zueinander versetzt in gleicher oder in entgegengesetzten Richtungen ablaufen. Eine Bewegung kann fortschreitend entlang einer Geraden und/oder auf einer Kreisbahn stattfinden. Wenn ihr wissen wollt, wie ich an die Lösung von Bewegungsaufgaben herangehe, dann ladet euch folgendes Arbeitsblatt herunter: (ca. 200 kB): [Bewegungsaufgaben]

* * *

Leistungsaufgaben: In der Physik ist Leistung die pro Zeiteinheit verrichtete Arbeit. In einer Leistungsaufgabe sind ein oder mehrere Leistungserbringer genannt, die eine vorgegebene Arbeit verrichten sollen. Die Leistungserbringer, wie Personen, Pumpen, Maschinen und dgl., haben unterschiedliche Leistungsparameter. Es ist möglich, dass unterschiedliche Leistungserbringer gleichzeitig oder zeitlich versetzt bzw. gleichlang oder mit unterschiedlicher Dauer wirken. Ein Arbeitsblatt mit Aufgaben und Lösungen biete ich euch hier (ca. 200 kB): [Leistungsaufgaben]

* * *

Mischungsaufgaben: Werden zwei oder mehrere Ausgangsstoffe gemischt, dann entsteht ein Gemisch oder ein Gemenge, die im Folgenden als Mischung bezeichnet werden. In einer Mischung verbinden sich die Ausgangsstoffe nicht zu einem neuen Stoff, sondern sind unverändert in der Mischung enthalten. Die Ausgangsstoffe und die Mischung können fest, flüssig oder gasförmig sein. Mischungsaufgaben enthalten Angaben zur Anzahl und Art der verwendeten Ausgangsstoffe und der Art der resultierenden Mischung. Weiterhin enthalten Mischungsaufgaben Angaben zu den Eigenschaften der Ausgangsstoffe und der Mischung. Wie solche Aufgaben mittels Tabellen gelöst werden können, findet ihr in einem Arbeitsblatt (ca. 300 kB): [Mischungsaufgaben]

* * *

Hier noch ein paar Übungsaufgaben für Schüler einer Regel- oder einer Realschule. Es handelt sich um Textaufgaben, die einen praktischen Hintergrund haben und durch einfaches Umformen einer Gleichung zu lösen sind. Bei Bedarf sende ich euch die Lösungen per E-Mail.
[Höllentemperatur]
[Reifenlaufstrecke]
[Übergewicht]
[Abnehmen]
[Erde-Mond-Erde]

* * *

Wilhelm Busch_Lernen

* * *

© 2009-2012, Roland Pudimat